gesext.de
gesext.de Screenshot
8 votes, average: 3.38 out of 58 votes, average: 3.38 out of 58 votes, average: 3.38 out of 58 votes, average: 3.38 out of 58 votes, average: 3.38 out of 5
gesext.de Meinungen (5)
Details:
Seit: 2004
Produktfokus: Erotikprodukte, Sexspielzeug, käufliche Liebe
Kosten Käufer: kostenlos
Kosten Verkäufer: 15% Provision
»Direkt zur Seite
Info:

Positiv:
  • vielseitiges Angebot, keine Einstellgebühren
Negativ:
  • total verrucht!
gesext.de Erfahrungsbericht: (Letztes Update: 2015-11-26)
Kommentare

Meinungen (5) » Eigene Meinung schreiben

  1. Geschrieben: 30. April 2018 von Krischi

    Perfekt für die Dienstreise

    Ich bin seit einigen Jahren Nutzer und habe bisher nur positive Erfahrungen gemacht – als Käufer von Frauen und als Verkäufer eines 50-shades-dates. Zu (fast) allen Kontakten besteht noch immer eine Verbindung wenn ich mal wieder in der Gegend bin. Und den Cityguide hat man(n) außerdem noch inkludiert. Sauberkeit und Gepflegtheit sind allerdings Grundvoraussetzungen – Bildversand oder sogar Videotelefonie wären Optionen vor dem realen Date um “komische” Sachen auszuschließen.
    Wer als Verkäufer(in) was schräges erlebt kann sich die Gebühren erstatten lassen.

    Die beschriebene Abzocke ist allerdings kein Seitenproblem – sondern ein Anbieterproblem. Als Käufer(in) sind Anzahlungen tabu. Das ist auch auf anderen Plattformen so die keine 100%-Verifizierung sicherstellen.

    Fazit: Macht aus Kundensicht Sinn, aus Anbietersicht auch. Ein bisschen Blind Date ist es auf jeden Fall …. 😉


  2. Geschrieben: 17. August 2016 von A.p.

    Meine Erfahung mit gesext

    Nach zwei ersteigerten Auktionen, hat sich einer davon nicht mehr gemeldet und der andere wollte kein treffen mehr. Ich soll trotzdem die Gebühren bezahlen! Ich kann es nicht mehr empfehlen!


  3. Geschrieben: 1. August 2016 von Sven

    Schöne erfahrung

    Bei meiner ersteigerten Dame lief alles super. Wir hatten ein tolles Date mit rundum Verwöhn Program in einem Hotel in Frankfurt und ich hatte nicht das Gefühl das sie soetwas öfters macht, daher war es für uns beide Special.


  4. Geschrieben: 18. April 2016 von Amelia Müller

    Horrorerlebniss

    Ich hatte als absolute Privatperson (Single) aus Neugier einen Versuch gestartet.
    Bieterkreis, und schriftliche Konversation, Foto des Käufers..alles soweit in Ordnung. ALLERDINGS vor meiner Tür stand ein etwas , mit ouittengelben Zähnen und einem Rucksack voll gebrauchter Dildos-ein Horror Erlebniß.

    Das Geld habe ich nicht genommen, Date sofort abgebrochen, aber in meinem Schock vergessen wenigstens die Einstellgebühren zu behalten.

    Mein Rat, Finger weg Mädels, wenn ihr finanziell nicht so arm seid das ihr sowas im wahrsten Sinne des Wortes über euch erghehen lassen müsst.


  5. Geschrieben: 6. December 2015 von Thomas Reich

    Betrügerseite

    Hatte eine Auktion ersteigert, musst 50% anzahlen und die Frau ist nie gekommen. Alles nur Betrug


Ihre Meinung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...


» Senden